Stahlinstitut VDEh https://www.vdeh.de/stahltechnologie/werkstofftechnik-und-verarbeitung/dct4cut/ – 04.07.2020

DCT4Cut

Am 01.01.2019 ist das CORNET-Projekt P 1373 / IGF 240 EBG „Optimizing of cutting tools for high strength materials by means of deep cryogenic treatments and coatings - Optimierung von Werkzeugwerkstoffen für das Schneiden hochfester Materialien durch kryogene Behandlungen und Beschichtungen“ mit einem internationalen Forschungskonsortium gestartet. Forschungspartner sind drei Forschungsstellen aus zwei Ländern.

  • Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik (IWU), Chemnitz 
  • Fraunhofer-Institut für für Schicht- und Oberflächentechnik (IST), Braunschweig
  • SIRRIS, Belgien

Koordination: Belgian Association for Surface Finishing Techniques (VOM), Leuven, Belgien

Weitere beteiligte Forschungsvereinigung: Forschungsgemeinschaft Werkzeuge und Werkstoffe e. V. (FGW), Remscheid 

Unterstützt werden die Arbeiten durch Mitglieder in User Committees in den einzelnen Ländern, die zum überwiegenden Teil aus Vertretern von kmU aus den unterschiedlichsten Anwenderbereichen bestehen.

Förderhinweis

Das IGF-Vorhaben 240 EBG / P 1373 der FOSTA – Forschungsvereinigung Stahlanwendung e. V., Düsseldorf, wird über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.